#fridaysforfuture

MACHT LOS, ELTERN!

Wie cool sind bitte unsere Kids? Seit Wochen streiken sie Freitags und setzen sich mit Dingen auseinander, die wir nur am Rande anpacken: sie trommeln fürs Klima, sie schauen in die Zukunft, sie wollen Veränderung und das unbedingt!! Während wir Erwachsenen uns individuell mit Nachhaltigkeit auseinandersetzen, brüllen die Kurzen mittlerweile richtig laut im Kollektiv: nur zusammen können wir was bewegen, ihr ollen alten Säcke, trompeten sie in unsere Ohren!! Zusammenschließen heißt ihre Devise. Die Youngsters sind saugut organisiert, haben eine einheitliche Stimme, Ausdauer und ordentliche Portion Energie. Mehr braucht es nicht, um uns ein verdammt schlechtes Gewissen zu machen, findet ihr nicht?

Was Greta mit ihrem Schulstreik letzten Sommer anstieß, rollt mittlerweile wie eine Welle über den ganzen Kontinent und schwappt über Meere und Landesgrenzen in alle Teile der Welt. Die Kids fordern einen früheren Braunkohleausstieg als 2038, sie wollen, dass die Leute den IPCC Report studieren und konsequent für eine Erderwärmung um "nur" 1,5 Grad im Rahmen des Übereinkommen von Paris handeln. Das alles sind Dinge, mit denen sich die Großen auch schon beschäftigt haben – alles belegt und im Detail ausgearbeitet – nur mit dem Unterschied, dass Aktion jetzt lautstark eingefordert wird.

Am 15.03 ist der nächste weltweite Streik geplant, ganz Europa ist dabei, Teile der USA, Afrika – gar in China stapeln sich die Schüler*innen auf den Bürgersteigen. Wir finden: MITMACHEN! Wenn wir ehrlich sind, sind die allermeisten von uns Freitags auch ziemlich entbehrlich an unseren Schreibtischen, wir können sicher auch mal später ins Büro tapsen und eine Klimapause einlegen. Also raus auf die Straßen, ihr Lieben!

Wir werden definitiv mitmachen und unserem Kleinstgemüse mal zeigen was es bedeutet, mutig zu sein und für ganz viel CHANGE einzutreten!! 

Chapeau ihr Gretas!

Xx Serena


Mehr Infos in der Insta Welt:

Aktivistin Greta Thunberg – @gretathunberg
Anführerin der deutschen Bewegung: Luisa Neubauer - luisa.loveslife

Die deutsche fff Gruppe - @fridaysforfuture.de, parents4future

Berlin: @fridays4future.berlin

Düsseldorf: @fridaysforfuture.duesseldorf

Es gibt laufend mehr Städte, deutschlandweit - sucht eure auf Insta! #fridaysforfuture

Auf GoFundMe könnt ihr Groschen (oder einen ganzen Jutebeutel voll) für die Klimaaktivisten spenden.