Eine große Portion Dumplin' bitte!

Glover City, Texas - Äußerlich könnten sich Teenagerin Willowdean Dickson (Danielle Macdonald) und ihre Mutter Rosie (Jennifer Aniston) nicht mehr unterscheiden. Rosie ist eine gealterte Schönheitskönigin aus der Kleinstadt und Willowdean eine übergewichtige junge Frau, die von ihrer Mutter liebevoll “Dumplin” genannt wird.

Als der jährliche Schönheitswettbewerb von Beauty-Queen Rosie ansteht, beschließt Willowdean aus Protest gegen gesellschaftliche Erwartungshaltungen und Clichés an der Wahl teilzunehmen.

Gekonnt werden in der neuen Netflix-Produktion allzu typische, erwartbare Szenen umschifft und dank des von Dolly Parton geschmetterten Soundtracks weichgespülte Teenie Film Gefühle vermieden. Gerührt ist man trotzdem von so viel Stärke und geballter Schönheit.

Schniefend habe ich am Ende des Films nur noch einen Gedanken im Kopf: ich möchte meine Tochter, egal wie sie später aussehen mag, zu einer starken, selbstbewussten Frau machen, die hoffentlich in einer Gesellschaft lebt, die frei ist von krankem Körperkult und seltsamen Schönheitsidealen.

XXX

Sarah